Emotionen

Update 27.07.2019, Entwurf

Was Emotionen NICHT sind:

  • ohne Ausnahme was Schlimmes
  • unkontrollierbar und nicht beeinflussbar
  • zu vermeiden bzw. ständig zu unterdrücken


Welche Aufgaben Emotionen vor allem haben:

  • ein Signal, dass man ein seiner eigenen, subjektiven Grenze angekommen ist – das persönliche nächste Level
  • schützen vor Überforderung und damit Kraftverlust
  • Kausalität„: Kraftverlust ist die Ursache A und die Emotion die Wirkung B.

Emotionen schaffen also einen Ausgleich
und sorgen dafür, dass man nicht bis nach ganz unten“ gedrückt wird, wenn man nicht übertreibt!

d.h. die Emotionen versuchen einen Kraftverlust zu verhindern – sind erst einmal Helferlein! ❤️🖤

 

  • beteiligt an der Verarbeitung von Informationen (=machen das Zuviel im Kopf sozusagen kleiner & weniger)
  • einmal gefühlt – vor allem negativ – vergisst man schwer
  • somit an Lernen und kreativer Intelligenz beteiligt (=Lernen durch Fühlen)
  • sowie Perspektivenwechsel möglich (unter Emotionen nicht objektiv / wenn Emotionen verarbeitet, dann objektiv)
  • und man entwickelt durch das eigene Fühlen Empathie

 

  • Emotionen sind kleine „Draufgänger“ und wie „Koks“ – neben dem subjektiven Problem müssen sie anschließend ebenfalls verarbeitet werden – durch den Kopf gehen lassen und wieder „runterkommen“ oder „hochfahren“
  • sonst Höhenflug oder Sturzflug (vgl. Skala, Sinus & Spektrum)
  • da unter Emotionen keine Objektivität
    Gefahr falscher Handlungen und Entscheidungen riesig!
    betrifft sowohl Wut als auch Begeisterung, Traurigkeit, …

 

Wie geht man damit um?

Siehe z.B. Checklist „Akuter Stress, Ärger, Notfall

 

View this post on Instagram

Du merkst, dass es Sommer ist, wenn du Kleider tragen kannst, die auf der Arbeit, insbesondere im piekfeinen Konzern, nicht ganz angemessen sind. 👗🙃 Wenn du dein Kühlgerät ❄️ anschmeißen musst, um nachts schlafen zu können (so‘n Schlauchdingen), dir die Beine am Autositz verbrennst und die Finger am Lenkrad 🔥 und wie heute Atemnot in der Umkleidekabine vorprogrammiert ist. 😄😌 * 🌬 Darauf möchte ich auch hinaus.. Ich denke, dass viel Trinken und auf sich achten selbstverständlich sein sollte bei den Temperaturen. 🌞🙂 * Bewusstes Atmen – ob in stickigen Umkleiden oder auch sonst – ist SEHR oft ein kleines & effektives Helferlein. 😌 * Hast du Stress? Ärgerst du dich bzw bist sogar total angep***t? 🤬 Bist du aufgekratzt? Du hast Angst, vielleicht sogar mal Panik oder noch was anderes? 😱 Nicht schlimm, das hat JEDER mal. Versprochen. Aber auch in schönen Momenten tut bewusstes Atmen gut. * Atme MINIMUM 1x bewusst ein und wieder aus. Das kannst du ganz unbemerkt tun. DEIN Atem. Und dein Anker. ➡️ Die einfachste Möglichkeit, dir eine Emotion ❤️🖤 bewusst zu machen. * Am besten nimmst du die kurz zur Kenntnis, zusammen mit dem Atem, und lässt die dann wegfliegen. Wie ne Wolke. ☁️ Es wirkt anfangs lächerlich, wenn man sich drauf einlässt, wird es aber nach und nach zur Gewohnheit. 🤷‍♀️ * Und genau so kann man sich auch früher oder später Momente ganz bewusst machen. Sich ins Hier und Jetzt holen. Und alles andere unwichtig werden lassen. Abstand bekommen. Seinen Fokus verlagern. 🙂 Genieß so viel und gut es geht. #derwegistdasziel ☺️ * Zuhause brauch ich allerdings mal ein kaltes Fußbad. 😄🤗🌞 * #buddha #buddhism #buddhaquotes #buddhas #yogatime #meditationtime #beherenow #hustlers #psychology #psychologie #achtsamkeit #abstractphotography #streetartphotography #psychotherapy #psychotherapie #depressionen #depressiv #ruhrgebiet #ruhrpott #ruhr #ruhrpottliebe #ruhr #hustletime #motivationdaily #abstractphotos #dailymotivation #motivationssprüche #dailycalm

A post shared by Monika 📍Marl * Ruhrpott * GER (@monika_ptrs) on

View this post on Instagram

„Der Tod ist dazu da, um uns zu zeigen, wie schön das Leben ist.“ 🙂 Dieser Gedanke poppte am WE ganz plötzlich auf, als ich bei meiner Schwester stand. 👼🌸 * Wir Menschen verstehen Dinge erst tief, wenn es richtig weh tut. Weil man sie nie wieder vergisst. 😌 * Viele viele Gedankengänge und Emotionen gehören dazu = der Kopf (ver)arbeitet. ⚙️💪❤️🖤 * Das braucht viel mehr Zeit, als man anfangs denkt. ⏳ Zusätzlich Ehrlichkeit zu sich selbst, Vertrauen & nichts bereuen. Man entscheidet in jedem Moment nach bestem Wissen und Gewissen. ☝️😌 * Was am Ende bleibt? Kraft, Ruhe. Und ganz viel Liebe 💕 * #liebe #lovequotes #familylover #familyfirst #buddhaful #buddhism #grab #grave #funeral #trauer #rosen #depression #depressionen #depressionhelp #psychotherapy #psychotherapie #psychologytoday #psychologie #motivationdaily #hustler #yogatime #meditationtime #baesweiler #aachen #ruhrpott #ruhrgebiet #achtsamkeit

A post shared by Monika 📍Marl * Ruhrpott * GER (@monika_ptrs) on

View this post on Instagram

„No wummen, no cry“ 😎🎨😋 Zwischen Männern und Frauen gibt es von Natur aus keine oder kaum Unterschiede in der Psyche. 🤷‍♀️🤓 Diese sind eher kulturell bestimmt (-> mit arg kausalen Auswirkungen). * D.h. unter anderem, dass Frauen eher mal heulen 😪 und Männer ach so stark sein müssen oder wollen. 💪 Zu eigenen Lasten. * ℹ️ Wenn der Kopf zu voll ist und man nicht mehr weiter weiß, dann ist es gut, wenn man die körpereigenen Helferlein zulässt. 💦 Die tragen quasi das Zuviel im Kopf ab. 👉 Man bringt was in sein Bewusstsein = verarbeitet = lässt was durchrattern. Das ist zwar in genau diesem Moment nicht schön und ggf sogar kritisch. ➡️ Aber wenn der Kopf erst mal „fertig“ ist, hat man wieder mehr Power und ist kausal wieder guter Dinge. (Klar soweit? 🤪😌) * Verarbeiten heißt auch Lernen. Du wirst dich immer an Dinge erinnern, die du tief gefühlt hast. ➡️ Tränen sind ein guter Klebstoff fürs Langzeitgedächtnis und Zusammenhänge wie diese. 🙂 Man muss ja nicht vor anderen heulen. 🤷‍♀️ * #graffitis #streetartnews #streetartdaily #streetartglobe #streetartporn #streetartphoto #streetartphotography #abstractphotography #achtsamkeit #psychologie #psychology #buddha #psychotherapie #psychotherapy #depressionhelp #abstractphotos #nopower #alwaystired #müde #overthinking #ruhrpottliebe #ruhrgebietsliebe #ruhrpottgraffiti #ruhrgebiet #bochum #essencity #gelsenkirchen #tränen #tear #motivationdaily

A post shared by Monika 📍Marl * Ruhrpott * GER (@monika_ptrs) on

« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.