Laufen

View this post on Instagram

Durch das Mitfiebern beim #megamarsch bin ich sportmäßig wieder ZIEMLICH angefixt worden. 😜💉 😌 Mein Fuß wird noch ne Weile brauchen. 😕 Aber warum sind wir eigentlich grundsätzlich oft so faul, müde, lustlos, unkonzentriert uvm.❓ * Für die Natur gelten halt Regeln. Und da wir Teil der Natur sind, gelten diese auch für uns. 🤓💚👌 Ich sehe diese Trägheit vor allem als Schutz. 🤷‍♀️ Das Gegenteil der Trägheit, Unkonzentriertheit etc. ist der Fokus, die Kraft = 1️⃣ hoher Energieverbrauch. 2️⃣ Und wenn man sich nur um Dinge schert, die Kraft geben, tut man sich mit „banalen“ Dingen sehr schwer = #Sucht. 👉 D.h. alles, was Kraft gibt, hat auch das Potenzial zur „Zerstörung“. 😱😌 Man zerstört sich, ggf. auch andere/s. * Es ist weitaus erklärungsbedürftiger/ bedarf Beispiele , aber es ist auf jeden Fall nicht ungefährlich. ⚡️ Gerade im Alltag gibt es viele Beispiele dazu. Und als Film fällt mir dazu immer „Chronicle“ ein. 🎥 Helden, die nicht wissen, wie man mit Kraft umgeht… * Letztendlich muss man „nur“ die Gesetze der #physik für sich nutzen – und NACHHALTIG denken: * 🥳 „Energie ist in Bewegung.“ 🥳 Ne gute „Formel“. Auch DUUUU bestehst aus Energie, aus gaaaaanz vielen physikalischen Teilchen. 👉 Bring dich selbst in „Bewegung“. 〰️ Fang mit einer Sache an und sie wird nach und nach leichter. 👉 Weil du mehr und mehr Energie verbrauchst. * Gib dir Zeit. Dass es zur Gewohnheit wird und du „angefixt“ wirst. 💉🙂 Die Natur tickt immer langsamer, als wir gemeinhin meinen. 👉 Du bist Natur, also tickst du auch oft nicht Zack Zack Bam Bam. 💥 Und so ne Erklärung ist hilfreicher als Hashtag „Einfach machen“. 🤮😌 * Ich weiß, kürzere Texte auf Insta wären ratsamer. 😄 Aber ich sortiere so Gedanken für die Website und baue Insta auch nach und nach ins Wiki ein. Wenn du mal was suchst. Tschüss ne. Stell Fragen und sowas 💥🙃☺️ * #ruhrpottliebe #ruhrgebiet #laufenmachtglücklich #runningtips #joggenmachtglücklich #yogatime #meditationtime #mindful #hustletime #konzentration #achtsamkeit #psychologyfacts #buddhaful #bnwphotography #bnwportrait #blackandright #ads #adhs #achtsamkeit #depressionhelp #psychotherapie #psychotherapy #psychologie #psychology #motivationssprüche #abstractphotography

A post shared by Monika 📍Marl * Ruhrpott * GER (@monika_ptrs) on

View this post on Instagram

So. Die Dicke – wie ich mich zurzeit liebevoll selbst nenne 😉 – fühlt sich zurzeit so, als wäre sie mal wieder „angekommen“. * 1 Woche im Job 😍 und ich wüsste nicht, was mir Schlimmeres passieren sollte als im letzten. 😌🤷‍♀️ * Seit meiner betriebsbedingten Kündigung vor 4️⃣ Jahren ist viel passiert. Viel Zeitarbeit, aber gute Projekte, Konzerne & Mittelstand, kaufmännischen Meister gemacht (Bachelor der IHK :), weitere viele Monate im Bereich Online Kommunikation, Online Marketing. 👩‍🎓 Nebenbei aus Zufall, Neugierde und aus stressbedingtem Eigenbedarf auf #Psychologie gestoßen. 😌🙂 Und das Laufen 🏃‍♀️ wurde immer wichtiger (=Energieverbrauch, vor allem vom Kopf 🙂 * Anfang 2018 ist meine Schwester krankheitsbedingt „gegangen“. 👼💘 Erneuter Jobwechsel und Schnittstelle Marketing zwischen Zentrale in Frankreich 🇫🇷 und DE. Ich konnte keinem was recht machen und mir ist zum Ablauf der Probezeit gekündigt worden. Und privat hat man ja auch immer mal was. * Jobsuche, finanzielle Sorgen, Bänderriss, schlechte Behandlung seitens des Docs. Zeit für sich und den Kopf. ➡️ Mitunter keine Power, da zu viel Zeit zum Denken. * Aber das bedeutet auch 🙏 Dinge verstehen, verarbeiten, annehmen. Lernen sich selbst zu vertrauen. Verstehen, was man selbst „verkehrt“ macht, anders machen kann. Wie der Kopf tickt. Welche Daseinsberechtigung ein zuweilen Höhenflug hatte. Ein Tiefpunkt. 〰️ Dankbar sein, aus ALLEM was ziehen. * 🌟 „Nur wenn es ganz dunkel ist, dann kann man die Sterne sehen.“ 🌟 Da helfen keine Pillen, sondern die Beschäftigung mit sich selbst. Leider versteht man immer erst „danach“ und die Reise „in sich selbst“ 🙄😌 ist eine kritische. Ein gutes Umfeld braucht es. Vertrauen und Geduld zu sich selbst❗️ * Und du kannst mich immer fragen. 🙂 Ich hab mir früher „nie“ was sagen lassen und dann lernt man durch das Fühlen und aufe Fresse fliegen. Erspar‘ Dir das selbst. ☺️🌞🤗 * #psychology #streetartists #graffitiwall #buddhaful #streetartnews #streetartdaily #achtsamkeit #psychotherapy #psychotherapie #meditationtime #yogatime #hustletime #depressionhelp #berlintagundnacht #eastsidegallery #berlinberlin #ostberlin #streetartphotographer #ruhrpottliebe #abstractphotographer

A post shared by Monika 📍Marl * Ruhrpott * GER (@monika_ptrs) on

« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.